Medien-Reha nicht notwendig: Durch Medienreagens in die Medienkonvergenz

Das Smartboard der Grundschule ist kaputt.
Es rastet nicht mehr richtig ein und droht aus seinen vertikalen Verankerungen ungebremst herunterzurattern.
Schnelle Hilfe muss her, damit die Lernziele nicht leiden.
Glücklicherweise ergibt sich eine Lösung durch das seit vielen an Jahren der Wand des Klassenraumes herumhängenden Schullineals.

Medienkonvergenz at its best:
– Materialsolidarität
– Zusammenhalt unter Belastung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.